Menü X

"Sprungbrett" – Kontakt- und Beratungsstelle

Die Kontakt- und Beratungsstelle „Sprungbrett“ ist ein niedrigschwelliges Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene. Wir bieten Beratung, praktische Unterstützung, Begleitung und Vermittlung in weiterführende Angebote.

 

Neben dem Aufenthalt im „offenen Bereich“ (Mo – Fr zwischen 12 - 15 Uhr), bieten wir zusätzliche Öffnungszeiten für individuelle Beratungsgespräche (Di - Fr zwischen 9.30 - 12 Uhr). Unser Angebot soll Heranwachsende bei der Überwindung von persönlichen

Problemlagen unterstützen und zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung verhelfen.

 

Alle Angebote im „Sprungbrett“ sind kostenlos.

 

Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter

von 14 bis 25 Jahren, die

  • sich in problematischen Lebenssituationen befinden

  • sich an einem Leben auf der Straße orientieren

  • wohnungslos sind

Leistungen

  • Individuelle, lebensweltorientierte Beratungen

  • Vertrauensschutz, Transparenz & Anonymität im Hilfeprozess

  • Aktivierung der Betroffenen und Förderung der Eigenverantwortlichkeit

  • Begleitung zu Ämtern, Fachdiensten und Einrichtungen

  • Tagesaufenthalt mit Ausgabe von Essen und Getränken

  • Möglichkeit der Bekleidungsreinigung und Körperhygiene/Kleiderkammer

  • Telefonate mit Bezugspersonen und Behörden

  • Informationsmaterialien/Internetrecherche

  • Medizinische Beratungsmöglichkeit durch einen Arzt

  • Juristische Beratungsmöglichkeit (SGB/StGB) durch einen Fachanwalt

  • Abgabe von Kondomen

  • Vermittlung in weiterführende Hilfen der Jugend- und Erwachsenenhilfe, der Drogenhilfe oder der Psychotherapie

Setting

Das Angebot wird finanziert durch Mittel der Jugendförderung der Stadt Bochum.

Kontakt:

Ferdinandstr. 36
44789 Bochum

Telefon
0234 5167610
E-Mail
sprungbrett@ejh-bochum.de
Ansprechpartner*innen

Downloads