Menü X

„mosaiQ*“ – Betreutes Wohnen für LSBTIQ*-Jugendliche und junge Erwachsene

Das Projekt „mosaiQ*“ ist ein stationäres Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene, die sich als LSBTIQ* verstehen oder im Findungsprozess ihrer sexuellen Identität/Orientierung sind. Lebensmittelpunkt ist ein Mehrfamilienhaus in Bochum mit Einzelwohnungen und 2er-WGs. In einer Etage des Hauses befinden sich Gemeinschaftsräume und Büro-Räume der Betreuer*innen.

Basierend auf den Hilfen zur Erziehung liegt der Schwerpunkt der Betreuung auf der Begleitung der Klient*innen in ihrer besonderen persönlichen Lebenssituation. Die Unterbringung bietet einen Schutzraum und dient in seiner Zielsetzung der Persönlichkeitsstabilisierung- und Stärkung sowie der Verselbstständigung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. 

 

Zielgruppe
Unser Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 21 Jahren, die sich in schwierigen sexuellen Identitäts- und Orientierungsfragen befinden und aufgrund dieser Lebenssituation Mobbing erfahren, innerhalb der Familie keine Akzeptanz finden und/oder aufgrund anderer Beweggründe in ihrer persönlichen Entwicklung eingeschränkt sind. 

Leistungen

  • Wohnen in Einzel-Apartments oder 2er-WG´s
  • Gemeinschaftsangebote und Beratung im Haus
  • Bieten eines notwendigen Schutzraumes
  • Bezugsbetreuer*innen
  • Therapeutische Kooperationspartner*innen
  • Anbindung an Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • Anbindung an Ärzte 
  • Anbindung an offene Angebote für LSBTIQ* in der Umgebung 
  • Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung
  • Stärkung der Identität/des Selbstbewusstseins
  • Umgang mit Diskriminierungen erlernen
  • Unterstützung in der Akzeptanz des eigenen Körpers
  • Gemeinsame Unternehmungen in der Gruppe
  • Teilnahme an LSBTIQ*-Veranstaltungen 
  • Anbindung an Sportvereine / Fitnessstudios
  • Unterstützung im Umgang mit Geld 
  • Begleitung zu Ärzten / bei Behördengängen
  • Unterstützung bei der Haushaltsorganisation 
  • Unterstützung bei der Erarbeitung einer Tagesstruktur 
  • Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive 
     

Setting


Gesetzliche Grundlagen dieser Hilfe sind §§ 27 i.V.m. 34, 35a und 41 des SGB VIII. Die Jugendlichen werden werktags von morgens bis abends von einem multiprofessionellen Team pädagogisch betreut. Nachts und am Wochenende ist eine Rufbereitschaft gewährleistet. Vor- und Nachbetreuungen im Rahmen von Fachleistungsstunden sind vorgesehen. 

 

Kontakt

44793 Bochum

genaue Adresse auf Nachfrage

Ansprechpartner*innen

Downloads

Bildergalerie: